Wir über uns


Rühmkorffbund - was ist das?
Ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der aus Absolventen und Studierenden der Fachhochschule in Nienburg besteht.

Rühmkorffbund - warum Mitglied werden?
Erhalt der Kontakte zu Kommilitonen, Dozenten und Studienort. Erfahrungsaustausch.
Informationen durch das Mitteilungsblatt.


Rühmkorffbund - seit wann?
Gegründet im Jahre 1919 von Absolventen der ehemaligen Nienburger
Baugewerkschule und nach einem beliebten Lehrer der Schule, Professor Rühmkorff, benannt.


Rühmkorffbund - welche Aufgaben?
Erhalt und Pflege der während des Studiums geschlossenen
Freundschaften und Kontakte.


Rühmkorffbund - welche Aktivitäten?
Ausrichtung des Rühmkorfffestes jedes Jahr im Oktober mit Jahreshauptversammlung, Festessen u.a.m.
Herausgabe eines Mitteilungsblattes mit Neuigkeiten aus Nienburg sowie Fachbeiträgen.


Rühmkorffbund - was kostet das?
Jahresbeitrag 25,- . Die selbständigen Rühmkorffkreise erheben eigene Beiträge. Studierende zahlen keinen Beitrag.

Rühmkorffbund - bundesweit!
In folgenden Regionen haben sich Absolventen der Fachhochschule
Nienburg zusammengefunden, um Ausflüge zu machen, Baustellen zu besichtigen und Erinnerungen an die Studienzeit auszutauschen.
Bielefeld + Hamburg + Hannover + Lüneburger Heide + Minden + Nienburg + Ostfriesland + Rhein-Ruhr + Stuttgart


Seit 11. Oktober 2008 Förderung des “Museumsvereines Nienburg/Weser für die ehemaligen Grafschaften Hoya, Diepholz und Wölpe e.V.” insbesondere für das Quaet-Faslem-Haus (Ursprung der Fachhochschule), um die Geschichte der Fachhochschule, des Rühmkorffbundes und der Verbindungen durch Exponate, Ausstellungen etc. darzustellen.